Unsichtbare Zahnkorrekturen mit INVISALIGN

26.06.2015 15:02

INVISALIGN, Hollywoodlächeln für jedermann

Mit dieser Methode können virtuelle 3D Modelle hergestellt werden. Via Computergrafik werden dann die Zähne so verschoben wie es dem Ideal entspricht.

Aus den gewonnen virtuellen Modellen werden per Stereolithographie wiederum Modelle hergestellt die es erlauben unsichtbare Schienen herzustellen.

Der Patient erhält zum Schluss durchnummerierte Säcklein welche jeweils ein unsichtbares Schienenpaar enthalten. Die jeweiligen Schienen für den Unterkiefer und für den Oberkiefer werden 2 Wochen getragen für ca. 22 Stunden pro Tag. Die Schienen werden beim Essen und beim Zähneputzen entfernt und danach wieder eingesetzt. Die Anzahl Schienen variert je nach Schwerefall. Mit dieser Planung ist es uns möglich einen genauen Zeitplan zu erstellen und Ihnen auf den Tag genau zu sagen wie lange die Behandlung dauern wird. Das Resultat können wir Ihnen in der Animation bereits zu Beginn der Behandlung zeigen.

Lassen sie sich von uns beraten oder sehen Sie nach bei :  www.invisalign.de